Infrastruktur-Komponenten

Link Selector X20HB8884

Mit POWERLINK können Systeme mit redundanter Kabelführung realisiert werden. Im Gegensatz zur Ringredundanz entfällt bei der Kabelredundanz die manchmal problematische Kabelrückführung. Der Aufbau beliebiger Baumstrukturen ist dadurch möglich. Über ein Gerät mit Link Selector Funktion werden dabei die Daten immer über die qualitativ beste Netzwerkleitung übertragen. Im Compact Link Selector X20HB8884 ist die Link Selector Funktion integriert. Damit ist es einfach möglich, jedes POWERLINK Gerät an ein redundantes POWERLINK Netzwerk anzukoppeln.

Bernecker + Rainer Industrie Elektronik Ges.m.b.H.

Hub 0AC808.9

Der Ethernet Hub AC808 ist ein stand-alone Gerät, der universell als Level-2-Hub in Standard Ethernet Netzwerken oder POWERLINK Netzwerken eingesetzt werden kann. Er ist sowohl für 100 MBit/s (Fast Ethernet) als auch für 10 MBit/s Netzwerke geeignet. Der Hub erkennt automatisch die Übertragungsgeschwindigkeit der Kanäle.

Bernecker + Rainer Industrie Elektronik Ges.m.b.H.

Hub X20HB8880

The X20HB8880 hub is a device that can be used universally in standard Ethernet networks or POWERLINK networks. It is suitable for 100 Mbit/s (Fast Ethernet) networks.

Bernecker + Rainer Industrie Elektronik Ges.m.b.H.

Real-time network analyser X20ET8819

Recording and analysis of CRC and frame errors. Triggers can also be activated using external digital signals. Analysis of both half-duplex and full-duplex networks. Able to record two networks simultaneously.

Bernecker + Rainer Industrie Elektronik Ges.m.b.H.

EU5C-SWD-POWERLINK

SmartWire-DT Gateway EU5C-SWD-POWERLINK zum Anschluss an POWERLINK.

Anschluss von bis zu 99 SmartWire-DT Teilnehmern wie

  • Schütze, Motorschutzschalter
  • Befehls-Meldegeräte
  • Softstarter, Frequenzumrichter
  • Leistungsschalter
  • usw.

1000 Bytes zyklische Prozessdaten
Integrierter 100Mbit Hub
Separate Diagnoseschnittstelle


Eaton

Kommunikationsmodul (MXI) POWERLINK

Mit dem POWERLINK-Kommunikationsmodul (MXI) lässt sich ein Servo Drive 9400 zu einem POWERLINK-Teilnehmer erweitern. Der Antrieb kann dabei sowohl als Controlled Node (CN), als auch als Managing Node (MN) eingesetzt werden. Somit kann er Motion Control-Aufgaben übernehmen, ohne dass dafür eine externe Steuerung nötig wäre. Der integrierte 2-fach-Hub erlaubt eine linienförmige Verdrahtung ohne externe Komponenten. Fünf LEDs ermöglichen die Diagnose des Geräte- und des Buszustands auf einfache Art und Weise. Die Geräteadresse wird über einen DIP-Schalter eingestellt.

Lenze SE

netTAP 100 – IP20 POWERLINK Gateway

Ob eine Konvertierung als Master oder Slave in die Systeme PROFIBUS, CANopen, DeviceNet, Modbus RTU, ASCII, 3964R oder netSCRIPT aus Ihrer POWERLINK Applikation heraus benötigt wird, das industrielle Gateway netTAP 100 liefert Ihnen die passende Konvertierungslösung. Es überträgt die Daten zwischen den zwei Protokollen transparent, ist kompatibel mit den führenden SPSn und ist flexibel mit nur einer Konfigurationssoftware in Betrieb zu nehmen. netTAP 100 ist der Protokollumsetzer für anspruchsvolle Konvertierungen und beherrscht neben serieller/Feldbus zu 2-Port-Real-Time-Ethernet-Umsetzung auch die Feldbus-zu-Feldbus-Konvertierung. Er unterstützt Slave- und Master-Funktionalität in beliebiger Kombination. Die Funktion als Master ist uneingeschränkt und benötigt eine Masterlizenz. Ein Speicherkartensteckplatz dient zur Sicherung der Firmware und Konfiguration auf einem Speicherkartenmedium. In Sekunden ist im Fehlerfall ein Ersatzgerät durch Umstecken der Karte betriebsbereit. Neben den Standardprotokollen unterstützt netTAP 100 die Programmierung eigener serieller Protokolle per Lua-basierter Skriptsprache netSCRIPT. Die netSCRIPT-Entwicklungsumgebung ist im Lieferumfang enthalten. Sie ermöglicht die komfortable und schnelle Implementierung eines jeden proprietären seriellen Protokolls einschließlich der Möglichkeit zur Vor- und Weiterverarbeitung der Daten bei der Konvertierung in das sekundäre E/A-Protokoll.

Hilscher Gesellschaft für Systemautomation mbH

POWERLINK Hub

Als Ergänzung zu den in den POWERLINK-Anschaltungen integrierten 2-fach-Hubs bietet Lenze einen externen 8-fach-Hub an. Diese Infrastrukturkomponente entspricht einem Class-II-Repeater gemäß IEEE 802.3u. Das Gerät erkennt automatisch, ob es in einem 10- oder 100 Mbps-Netzwerk betrieben wird. Über einen speziellen Uplink-Port können Hubs kaskadiert werden.

Lenze AG

openHUB

Der openHUB ist die open-source-Implementierung eines Ethernet Hubs, welcher universell in Standard-Ethernet-Netzwerken oder in einem POWERLINK-Netzwerk genutzt werden kann. Der VHDL source code steht zum Download auf sourceforge zur Verfügung - http://sourceforge.net/projects/openpowerlink.

ESX-TC3G

Als drahtgebundene Kommunikationsschnittstellen bietet die ESX-TC3G, neben einem digitalen Input, einem digitalen Output, 2 x CAN, Ethernet und RS232  eine USB-Schnittstelle zu Servicezwecken.

Für den Datenaustausch via Funk stehen optional eine 2G/3G Mobilfunkverbindung, WLAN und Bluetooth zur Verfügung. Zur Positionsermittlung ist die ESX-TC3G mit einem GPS/GLONASS Empfänger ausgestattet. Die ESX-TC3G ist in zwei unterschiedlichen Antennenvarianten verfügbar: mit integrierten Antennen oder Anschlüssen für externe Antennen.

Sensor-Technik Wiedemann GmbH

Kontaktlose POWERLINK Daten-und Leistungsübertragung für rotierende Systeme

Die kontaktlosen Datenübertragungsmodule für rotierende Systeme werden u.a. überall dort eingesetzt, wo eine sichere Datenübertragung mittels Schleifringe aufgrund großer Außendurchmesser des Systems und hoher Datenraten nicht mehr gewährleistet ist. 
 
Key-Features  BN 636699:

  • automatische Erkennung der Bus-Geschwindigkeit bei Ethernet basierten Protokollen bis zu 1 Gbit/s Nettodatenrate, BER kleiner 1 x 10 -12
  • Mehrkanalige Ausführung erhältlich, gleichzeitige Übertagung auch anderer BUS-Protokolle parallel zu Powerlink möglich
  • Höchste Störfestigkeit durch gekapselte Bauweise, kein WiFi 
  • Drehzahl- und drehrichtungsunabhängiger Betrieb von 0 bis 3000 U/min bei gleichbleibender Übertragungsqualität, direkt einsatzfähig nach Einschalten der Anlage
  • höchste Zuverlässigkeit und Lebensdauer durch wartungsfreien Betrieb ohne Abrieb
  • Module mit freiem Innendurchmesser bis 300 mm erhältlich
  • Kombinationen mit kontaktloser Leistungsübertragung bis 300 W bei 24VDC lieferbar

Spinner GmbH