Contact

Tools

Echtzeitkommunikation im Industrial IoT

State-of-the-art-Kommunikationsarchitekturen mit OPC UA TSN

Auf der Hannover Messe zeigt die Ethernet POWERLINK Standardization Group (EPSG) in Halle 9 auf Stand D33, wie eine vollständig schnittstellenfreie Kommunikation von der Sensor- bis zur ERP-Ebene und in die Cloud funktioniert. Basis dafür ist die Companion Specification zwischen OPC UA und POWERLINK.

Zudem zeigt die EPSG, wie die offenen und standardisierten Protokolle POWERLINK, openSAFETY und OPC UA TSN gemeinsam moderne Security- und Safety-Konzepte umsetzen. Durch die TSN-Erweiterung von Ethernet wird OPC UA deterministisch. In Kombination mit dem offenen Sicherheitsprotokoll openSAFETY sind die Voraussetzungen für sichere Linienautomation auf Fabrikebene geschaffen. Für das Zusammenführen von IT und OT liefert OPC UA semantische Beschreibungen von Informationsmodellen und Security-Mechanismen.

 



Back
Auf der Hannover Messe zeigt die EPSG, wie mit POWERLINK und openSAFETY in Kombination mit OPC UA TSN eine offene Architektur für Echtzeitkommunikation im Industrial IoT aufgebaut werden kann.