Contact

Tools

Weitere Informationen

Zukunft aktiv gestalten

1. EPSG – Eine Frage der Organisation

Die Ethernet POWERLINK Standardization Group (EPSG) wurde2003 in der Schweiz als unabhängiger Verband mit einer demokratischen Strukturgegründet. Ihre Ziele, die Standardisierung, Förderung und Weiterentwicklung der POWERLINK-Technologie, wurden erstmals2001 öffentlich präsentiert. POWERLINK ist ein patentfreies, Hersteller-unabhängiges und vollständig softwarebasiertes Kommunikationssystem für harte Echtzeitund seit 2008 als kostenlose Open-Source-Lösung verfügbar. Das POWERLINK-Büro der EPSG in der Nähe von Berlin erledigt die Öffentlichkeitsarbeit, koordiniert die Umsetzung gemeinsamer Projekte und informiert regelmäßig bestehende und potentielle Mitglieder.

Die Mitgliedschaft in der EPSG steht weltweit allen Unternehmen, Verbänden, Institutionen und Personen, welche die Ziele der EPSG unterstützen, offen. Die Offenheit des Systems widerspiegelt sich auch in der Organisationder EPSG. Die Nutzer-Organisation weist eine klare, demokratische Struktur auf, die einen transparenten Entscheidungsprozess gewährleistet.

Alle Mitglieder haben die Möglichkeit, verschiedenen Arbeitskreisen beizutreten. Diese arbeiten aktiv an Themen wie Sicherheit, Technologieentwicklung, Standardisierung und Zertifizierung und beeinflussen die zukünftige Entwicklung von POWERLINK und openSAFETY. Eine aktive Teilnahme aller Mitglieder bringt sowohl Anwendern als auch Herstellern ein erhöhtes Maß an Investitionssicherheit.

2. Systematisch überlegene Technologie

Basierend auf dem Ethernet-Standard IEEE 802.3, erfüllt POWERLINK als offene, hochperformante Echtzeit-Kommunikations-Systemlösung die Anforderungen an harte Echtzeit komplexer antriebslastiger Systeme. Von Beginn an konzentrierten sich die Entwicklungsanstrengungen auf die hoch-genaue, deterministische Datenübertragung in extrem schnellen Zyklen. Während andere Ethernet-Protokolle bloße Erweiterungen verschiedener proprietärer Feldbussysteme sind, ist die bahnbrechende POWERLINK-Technologie in Bezug auf Offenheit, Zuverlässigkeit und Funktionalität ihrer Zeit voraus. Die EPSG arbeitet zudem eng mit führenden Normungsgremien und Verbänden wie CiA (CAN in Automation), IEC und ISO zusammen.

Seit 2010 bietet die EPSG auch openSAFETY – das weltweit erste hundertprozentig offene Safety-Protokoll. Dessen Offenheit beschränkt sich nicht auf die rechtliche Definition. Der Namensbestandteil „open“ bezieht sich auf die Technik. Dank der Unabhängigkeit von openSAFETY können Anwender diese Technologie mit jedem Feldbussystem, mit Industrial Ethernet oder branchenspezifischen Kommunikationslösungen nutzen, um möglichst einfach Produkte zu entwickeln, die unabhängig vom Steuerungsherstellerdie Anforderungen von IEC61508 SIL 3 erfüllen.

3. Gemeinsame Aktivitäten - Ihr Nutzen

Messepräsenz
Nürnberg, Hannover, Parma, Paris, Shanghai……
Nutzen Sie die Möglichkeit, Ihre Produkte
auf den EPSG-Ständen weltweit zu präsentieren.

Roadshows
Nehmen Sie an Roadshows teil und knüpfen Sie wertvolle Kontakte in neuen Branchen.

Website

Erreichen Sie durch die Präsentation Ihres Unternehmens auf der EPSG-Website potentielle Kunden, die neue Technologien fokussieren.

Veröffentlichungen

Liefern Sie interessanten Input für EPSG-Publikationen. Ihre Kunden in der ganzen Welt werden es begrüßen.

Technische Fachartikel / Pressemeldungen

Die EPSG bietet zusätzliche Unterstützung für Ihre PR-Aktivitäten. Durch unsere enge Zusammenarbeit mit über 100 Fachzeitschriften können wir die Aufmerksamkeit auf Ihre Produkte lenken – somit können Sie noch wirkungsvoller kommunizieren.

Newsletter

Nutzen Sie den Online-Newsletter der EPSG und informieren Sie die weltweite POWERLINK-Community über Ihre Innovationen.

Standardisierung und Zertifizierung

Bereiten Sie Ihre Produkte effektiv für die Zertifizierung vor, indem Sie ein Werkzeug verwenden, das die POWERLINK-Verbindung auf Konformität mit den relevanten Spezifikationen prüfen kann. Eine Zertifizierung durch die EPSG gewährleistet einen einheitlichen Standard auf dem Markt. Die Zertifizierung der ersten Produktgruppe ist für EPSG-Mitglieder kostenlos.