Contact

Tools

OSADL

Das Open Source Automation Development Lab (OSADL) wurde 2006 gegründet, um Unterstützung bei der Verwendung von Open Source Software in Industrieprodukten bereitzustellen. Die Geschäftstätigkeit des OSADL basiert auf der Erkenntnis, dass Open Source Software nicht immer automatisch die für eine bestimmte Branche relevanten Komponenten in der geforderten Qualität aufweist. Daher bündeln Industrie- unternehmen im OSADL ihre Kräfte und stellen auf diese Weise sicher, dass Linux auch in Zukunft in dieser Branche in der gewünschten Qualität einsetzbar bleibt.
Wichtige Projekte des OSADL betreffen Echtzeitfähigkeit, Qualitätssicherung in der OSADL QA-Farm und Zertifizierung des Linuxkernels. Neben dieser Entwicklungs- tätigkeit profitieren OSADL-Mitglieder aber auch von Wissensdatenbanken, Seminaren, Workshops und Rechtsgutachten sowie individuellen Dienstleistungen. Nicht zuletzt können Mitglieder mit Hilfe von OSADL ihre Produkte gezielt präsentieren und sich mit anderen Unternehmen, Universitäten und Open Source-Entwicklern vernetzen.
Die Mitglieder des OSADL stammen aus den Branchen Maschinenbau, Automatisierungs-Hardware, Automatisierungs-Software, Halbleiterhersteller, Open Source-Dienstleister und Nutzervereinigungen.