Contact

Tools

Funktionsweisen der Systeme

Sicherheitsapplikationen werden auf Basis zertifizierter Software unter Verwendung von Funktionsblöcken wie Zählern, Zeitgliedern oder Geschwindigkeits-Überwachungsbausteinen programmiert. Ausgeführt auf dedizierten Sicherheitssteuerungen ersetzen sie die hart verdrahtete, traditionelle Sicherheitsschaltung. Die Umsetzung der Sicherheitsanwendung in Software reduziert die Anzahl von Sicherheitskomponenten und I/O-Modulen.  Gemeinsam mit dem Ersatz der diskreten Verkabelung durch Übertragung der Sicherheitsdaten über die bestehenden  Netzwerkverbindungen minimiert das wesentlich Kosten und Komplexität von Sicherheitseinrichtungen. Durch Verwendung existierender Netzwerkverbindungen benötigen wechselnde Maschinenausführungen und Optionen keine eigenen sicherheitstechnischen Verbindungen. Das erhöht zusätzlich Flexibilität und Freiheit der Entwicklung sicherheitsgerichteter Anwendungen. Auch ist für die Übertragung von Diagnosesignalen keine zusätzliche Hardware erforderlich. Insgesamt beschleunigt die Verwendung integrierter Sicherheitslösungen die Entwicklung und führt zu einer wesentlich verkürzten Time-to-Market.