Contact

Tools

openSAFETY

openSAFETY wurde mit dem Ziel der Übertragung sicherheitsrelevanter Daten über beliebige Feldbusse oder Netzwerke geschaffen. Es kann mit allen Feldbussen verwendet werden, ob Ethernet-basiert oder nicht.
Für die Übertragung von Safety-Daten wird das Producer/Consumer-Modell verwendet. Ein Vorteil dieses Systems ist, dass alle Consumer in einem openSAFETY-Netzwerk die Nachrichten des Producers emp-fangen und in Folge verarbeiten können. Jeder openSAFET Y-Knoten hat eine eindeutige UDID (openSAFET Y Unique Device Identification)-Nummer. Diese ist eine Kombination der MAC-Adresse mit der Gerätenummer des Herstellers. Während des Hochlaufes prüft das Safety Network Management (SNMT) den Gerätetyp und die UDID und entdeckt so automatisch ausgetauschte Geräte. In solchen Fällen werden automatisch die erforderlichen Parameter an die sicheren Knoten (Safety Nodes, SN) übertragen. Analog zu anderen Kommunikationsprotokollen kann der SCM als openSAFETY-Master betrachtet werden, der zur Verwaltung des Netzwerks Dienste nutzt.  

Das openSAFET Y Object Dictionary (SOD) verwaltet die Parameter. Diese werden unter Verwendung von Safety Service Data Objects (SSDO)an die Safety-Knoten übertragen. Nach Abschluss der Konfiguration der Knoten und der Boot-Phase beginnt die zyklische Datenübertragung zwischen Producer und Consumer. Zur Übertragung sicherheitskritischer Prozessdaten werden Safety Process Data Objects (SPDO) verwendet. Der openSAFETY-Frame besteht aus zwei Subframes. Er kann maximal 254 Byte Sicherheitsdaten  transportieren, wobei für Nutzdaten von 1 bis 8 Byte CRC 8 verwendet wird und CRC 16 für Nutzdaten von 9 bis 254 Byte.  Mit openSAFETY lassen sich sehr große Netzwerke aufbauen. Für jede openSAFETY-Domain (SD) können bis zu 1.023 sichere Knoten verbunden werden. Da sie vom SCM angesprochen werden, sind keine zusätzlichen Hardware-Schalter erforderlich. Die maximale Gesamtkonfiguration eines openSAFETY-Netzwerks hat 1.023 openSAFETY- Domains mit insgesamt mehr als einer Million sicherer Knoten. Die Kommunikation zwischen den einzelnen Domains erfolgt über das openSAFETY Domain Gateway (SDG).